, Johann Schmitz

Um ein lokales Verzeichnis per Rsync über SSH auf einen anderen Rechner zu pusten, kann man dem rsync Kommando einen Tunnel mitgeben:

rsync -r -v -z --progress -t -e "ssh -i <YOUR-PRIVATE-KEYFILE> -l <REMOTEUSER>" 
<LOCAL-DIR> <REMOTE-USER>@<REMOTE-HOST>:<REMOTE-DIR>